Praktisch, handlich, schick: Innovationen zum Umhängen

Für Mannheim-Fans ein echtes Must-have: Ab sofort sind die trendigen Umhängetaschen zur Freiluftausstellung „Allee der Innovationen“ in der Tourist Information Mannheim erhältlich . Die Tourist Information präsentiert sich außerdem von jetzt an mit neuem Außenauftritt.

Mit Erfolgsgeschichten auf den starken Innovationsstandort Mannheim aufmerksam machen – das war das Ziel, mit dem das Stadtmarketing Mannheim gemeinsam mit Unternehmen und Institutionen die Augustaanlage vergangenes Jahr in die „Allee der Innovationen“ verwandelte. Aus einem Großteil der Infowürfel-Planen stellte das Stadtmarketing Umhängetaschen her, die ab sofort in der Tourist Information erworben werden können. Am 19. Juni gaben Partner der „Allee der Innovationen“ in der Tourist Information Mannheim den Startschuss für den Verkauf. Das Besondere dabei ist: Jede Tasche ist ein echtes Unikat und Liebhaberstück für Mannheim-Fans.  Das Design der Taschen überrascht mit bunter Vielfalt. Ob leuchtendes Blau, brombeerfarbenes Muster, ausdrucksstarke Bildmotive oder große Buchstabenlettern – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei.

Nachhaltige Verwertung der Info-Würfel

Umgesetzt wurden die „Allee der Innovationen“-Umhängetaschen von dem Mannheimer Unternehmen COMEBAGS, das Menschen der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten in die Produktion mit einbindet. Die Taschen sind für je 21 Euro in der Tourist Information Mannheim erhältlich.

Alexander Vogler (ABB), Peter Körner (Caterpillar), Michael Müller (Leiter Tourist Info Mannheim), Karmen Strahonja (Geschäftsführerin Stadtmarketing Mannheim), Christian Tschürtz (COMEBAGS), Diana Pandurevic (John Deere), Sven Halfar (Kurpfälzisches Kammerorchester), Thorsten Siebert (TÜV SÜD)

Alexander Vogler (ABB), Peter Körner (Caterpillar), Michael Müller (Leiter Tourist Info Mannheim), Karmen Strahonja (Geschäftsführerin Stadtmarketing Mannheim), Christian Tschürtz (COMEBAGS), Diana Pandurevic (John Deere), Sven Halfar (Kurpfälzisches Kammerorchester), Thorsten Siebert (TÜV SÜD) bei der Präsentation der Taschen vor der neu gestalteten Tourist Info.

Tourist Information Mannheim mit neuer Außenwirkung

Pünktlich zum Verkaufsstart hat das Stadtmarketing den Außenauftritt der Tourist Information neugestaltet. Wichtigste Neuerung: Beleuchtete Schilder mit der Aufschrift „TOURIST INFORMATION MANNHEIM“ an der Front und an der Seite des Gebäudes ersetzen den ohnehin seit langem nicht mehr gebräuchlichen Schriftzug Welcome Center.

Darüber hinaus verbessern ein Infowürfel und eine Hochwerbung an der Gebäudefassade die Sichtbarkeit. Neugestaltete Schaufenster, die als Präsentationsfläche für verschiedene touristische Highlights wie die Päpste-Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen dienen, sowie moderne Fensterfolien mit bunter Stadtkulisse beleben die Außenwirkung zusätzlich. Auch die Wegeführung wurde weiter optimiert: Ein großes Plakat direkt am Ausgang des Hauptbahnhofs weißt in Abwechslung mit anderen Plakaten den ankommenden Gästen direkt den Weg zur Tourist Information.

Die Tourist Information am Willy-Brandt-Platz 5 bietet eine Fülle von Führungen und Beratungen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr.

Abenteuerspielplatz Kapuzinerplanken

Vom 26. – 28. Mai verwandeln sich die Kapuzinerplanken in einen riesigen Abenteuerspielplatz

Vom 26. bis 28. Mai lockt das Kinderfest der Stadtmarketing Mannheim GmbH mit vielen neuen Attraktionen wieder Kinder jeden Alters auf die Kapuzinerplanken. Mit Ministraßenbahn, Laufradparcours und Kunstbike legt das Kinderfest dieses Jahr den Fokus auf Mobilität. Wie in den Jahren zuvor, sind auch beim 14. Kinderfest alle Angebote kostenfrei.

Ende Mai heißt es auf den Kapuzinerplanken nach Herzenslust spielen, toben, malen und basteln. Dann garantiert das 14. Kinderfest des Stadtmarketings Mannheims vom 26. bis 28. Mai wieder jede Menge Spaß für die ganze Familie. Dieses Jahr warten neue Attraktionen auf die Kids, wie eine spektakuläre Ministraßenbahn, eine Goldwaschanlage und ein rasanter Laufradparcours. Aber auch die Dauerbrenner wie die Rollenrutschbahn, Papierschöpfen oder die Kinder-Ateliers der Freien Kunstakademie sind wieder vor Ort. Neben dem Flohzirkus für die Kleinsten, ein Kreativ- und Bewegungsbereich lässt auch das faszinierendes Bühnenprogramm wieder Kinderherzen höherschlagen. „Das Mannheimer Kinderfest ist ein einzigartiges Abenteuerland, das Kindern jeden Alters Raum zum Spielen, Toben und Lernen gibt.  Das Fest wird inzwischen weit über die Grenzen Mannheims von Familien als Anlass genommen, die Quadratestadt zu besuchen und zu erleben, so Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH, die das Kinderfest veranstaltet.

Möglich macht das Kinderfest eine Reihe von Sponsoren und Partnern. Neben den langjährigen Hauptsponsoren engelhorn, GBG Mannheim und der Heidelberger Spedition Fels engagiert sich dieses Jahr die Rhein-Neckar-Verkehr (rnv) erstmals als neuer Hauptsponsor. „Das Kinderfest ist ein tolles Event inmitten unserer Stadt. Als Unternehmen, das jeden Tag Kinder und ihre Eltern sicher ans Ziel bringt, wollen wir uns auch außerhalb unseres Alltagsgeschäfts noch stärker für Familien engagieren. Mit dem Sponsoring des Kinderfests haben wir eine schöne Gelegenheit gefunden, dazu beizutragen, Mannheim noch familienfreundlicher zu machen“, so Susann Becker, Leiterin Unternehmenskommunikation bei der rnv.

Neue Abenteuer für Kinder jeden Alters

In diesem Jahr das erste Mal neue dabei: Die rnv-Ministraßenbahn, in der sich die Kinder wie echte Straßenbahnfahrer fühlen können und die rnv-Busschule, die wichtige Tipps zum sicheren Verhalten in Bus und Bahn gibt. Das Mannheimer Traditionsmodehaus engelhorn präsentiert passend zum Radjubiläum einen rasanten Laufrad-Parcours und lädt die Kinder zu einer Partie auf dem Minigolf-Kurs ein. Die Bundesgartenschau Mannheim 2023 stellt Kräuterhochbeete aus und lässt die Kinder verschiedene Kräuter riechen und das passende Produkt finden. In der Goldwaschanlage des Heidelberger Märchenparadies‘ gehen die Kids auf die Suche nach den größten Nuggets. Und der Spielzeugladen Urmel lockt mit einem großen Fahrrad-Memory, das gemeinsam mit dem TECHNOSEUM entstanden ist. Außerdem stehen dort ein Kugellabyrinth und eine Holzeisenbahn für die kleinen Besucher bereit.

Spiel! Sport! Spaß! Mitmach-Aktionen und kunterbuntes Live-Programm lassen keine Wünsche offen

Hinzu kommen zahlreiche weitere Mitmach-Angebote und ein kunterbuntes Bühnen- und Rahmenprogramm: Für großen Quatsch und kleine Wunder sorgt Zauberer Tomani, während die Erlenhof-Dancers mit einer fetzigen Tanzperformance den Kindern einheizen und die Pro Spirit Allstars ihre neusten Cheerleading-Kunststücke präsentieren. Mit dem Netzwerk Amadé spielen Kinder für Kinder klassische Musik und die Freilichtbühne Mannheim nimmt die Kleinen mit in die Welt des Froschkönigs. Spanische Rhythmen garantiert die „Groupo Flamenco“ vom Centro Español und an der Speakerbox können die Besucher beatboxen lernen. Wer lieber singt anstatt zu rappen, ist beim Kinderchor der Musikschule Mannheim genau richtig. Auch der  Kinder- und Jugendzirkus Paletti hat auf dem 14. Kinderfest wieder sein Zelt aufgeschlagen. Und natürlich dürfen auch die Maskottchen aus der Metropolregion nicht fehlen.

Rundumwohlfühl-Paket für die ganze Familie

Damit den Kleinen bei den ganzen Abenteuern nicht die Energie ausgeht, können sie sich am Stand der Odenwald Quelle auch dieses Jahr wieder kostenlos Getränke holen. Zur Stärkung gibt es Zuckerwatte von Südzucker und Obst am Infozelt des Stadtmarketings. Dort ist auch der neue Kinderstadtplan erhältlich, den das Stadtmarketing gemeinsam mit der GBG Mannheim veröffentlicht hat. Um die Verpflegung der Eltern kümmert sich der Lions Club Churpfalz mit Kaffee, Kuchen und Waffeln.

Einladung zur Eröffnung

Bürgermeister Michael Grötsch eröffnet das Kinderfest am Freitag, 26. Mai, um 15 Uhr offiziell. Rund um die Bühne hängen Pinatas, die von den Kindern angepiekst werden können – und Schwups – ein Süßigkeitenregen begeistert die Menge. Zudem kommt ein „Kunstbike“ zum Einsatz, das mittels einer Farbschleuder während des Strampelns ein Unikat kreiert.

Unterstützer des Kinderfests 2017

Neben den Hauptsponsoren unterstützen das Kinderfest folgende Sponsoren: BAUHAUS, Bilfinger, Märchenparadies Heidelberg, Odenwald Quelle, Radio Regenbogen, SCA, Spielzeugladen Urmel und Südzucker; sowie acht weitere Partner: BUGA 2023, Event & Promotion Mannheim, Freie Kunstakademie Mannheim, Lions Club Churpfalz, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, Musikschule Mannheim, Sportkreisjugend Mannheim und dem Kinder- und Jugendzirkus Paletti.

Weitere Informationen unter www.kinderfest-mannheim.de

links: Sponsoren und Partner des Stadtfests: (v.l.) Thomas Sprengel (Event & Promotion Mannheim GmbH), Holger Vatter-Schönthal (Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG), Karmen Strahonja (Stadtmarketing Mannheim GmbH), Bürgermeister Michael Grötsch, Susann Becker (Rhein-Neckar-Verkehr GmbH) und Andreas Knoch (GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH)

Sponsoren und Partner des Stadtfests: (v.l.) Thomas Sprengel (Event & Promotion Mannheim GmbH), Holger Vatter-Schönthal (Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG), Karmen Strahonja (Stadtmarketing Mannheim GmbH), Bürgermeister Michael Grötsch, Susann Becker (Rhein-Neckar-Verkehr GmbH) und Andreas Knoch (GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH)

Kinderstadtplan Mannheim: Spiel und Spaß im Quadrat

Kinderstadtplan_2017_594x297mm2Stadtmarketing Mannheim GmbH präsentiert gemeinsam mit der GBG Mannheim einen „Abenteuer-Wegweiser“ für Kinder durch die Quadratestadt

In Mannheim gibt es viel zu entdecken – nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder: Ob Freibäder, Spielplätze, Eisdielen oder Museen – mit dem Kinderstadtplan hat das Stadtmarketing Mannheim eine Auswahl zusammengestellt, die Kindern dabei hilft, für das nächste Wochenende oder die geplante Geburtstagsfeier ein schönes Erlebnis zu finden. Denn viele Museen und Sporteinrichtungen bieten Angebote extra für Kinder an.

„Kinder gehen mit anderen Augen durch die Stadt. Mit dem Kinderstadtplan wollen wir auf tolle Orte in Mannheim aufmerksam machen, an denen Kinder gemeinsam mit ihren Freunden und Familien spielen und Spaß haben können“, so Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH. Kleine Symbole führen den Leser durch die Mannheimer Innenstadt und zeigen, wo eine Eisdiele zum Naschen einlädt oder Spielplätze mit Rutschen, Schaukeln und Sandkästen warten.

Die Idee für den Kinderstadtplan entstand vergangenes Jahr auf dem Kinderfest und wurde mit Unterstützung der GBG Mannheim umgesetzt. Dort waren die Kinder dazu eingeladen, ihre Lieblingsplätze in Mannheim zu malen und zu zeigen, wo sie am liebsten spielen gehen oder sich mit Freunden treffen. Der Stadtplan enthält Bilder, die beim GBG-Malwettbewerb auf dem Kinderfest 2016 gestaltet wurden. „Ich freue mich, dass aus unserer letztjährigen Malaktion ein Projekt entstanden ist, bei dem das kinderfreundliche Mannheim sichtbar wird. Wir unterstützen den Kinderstadtplan gerne, da es ein wichtiger Beitrag für eine attraktive Stadt für Kinder, Jugendliche und Familien ist“, erläutert GBG Geschäftsführer Karl-Heinz Frings.

Der Kinderstadtplan ist kostenlos in der Tourist Information Mannheim und in ausgewählten Touristinformationen der Region sowie in Hotels, Kultureinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Mannheim erhältlich. Außerdem liegen die kleinen praktisch-gefalteten Pläne im Infozelt des Stadtmarketings Mannheim auf dem Kinderfest aus, das vom 26. bis 28. Mai auf den Kapuzinerplanken stattfindet. „Durch die vielfältigen Anlaufstellen erreichen wir nicht nur die Bewohner Mannheims, sondern sprechen gezielt auch Besucher und Touristen an“, erklärt Strahonja.

Das Stadtmarketing Mannheim wünscht gemeinsam mit der GBG Mannheim viel Spaß beim (Neu-) Entdecken unserer schönen Stadt mit ihren vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten!

Kinderstadtplan herunterladen!